Gedächtnistraining

Was ist ein Gedächtnistraining?

Wir alle erinnern uns an viele Dinge aus unserem bisherigen Leben, entweder bewusst, oder unbewusst. Unser Gedächtnis bzw. unsere Hirnleistung kann aber aus verschiedenen Gründen nachlassen. Gedächtnistraining, auch Hirnleistungstraining genannt, ist ein gezieltes Training bei dem die Optimierung oder Wiederherstellung verschiedener Hirnfunktionen angestrebt wird.

Wem wird geholfen?

Patienten, die nach schweren Erkrankungen mit Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen zu kämpfen haben. Typische Krankheitsbilder sind zum Beispiel nach einem Schlaganfall, einem Gehirntumor oder der Beginn einer dementiellen Erkrankung.

Wie funktioniert das?

Jedes Gedächtnistraining wird speziell auf den Patienten abgestimmt. Zum einen kann ein computergestütztes Training durchgeführt werden, aber auch ganz klassische Methoden, wie Arbeitsblätter und Therapiematerialien werden genutzt.
In erster Linie geht es darum den Patienten in seiner Konzentrations- und Merkfähigkeit zu stärken, um ihn im Alltag und im Berufsleben zu unterstützen.

Sie wollen mehr wissen?

Rufen Sie mich an, nutzen Sie mein Kontaktformular, oder besuchen Sie mich in meiner Praxis.
Gerne stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung!