Tiergestützte Therapie

Was ist eine tiergestützte Therapie?

In der tiergestützten Therapie werden in die ergotherapeutische Behandlung tierischen Helfer (bei mir Hund) integriert.

Wem wird geholfen?

Die tiergestützte Therapie bietet ein weites Anwendungsspektrum und wird sowohl bei Kindern, wie auch Erwachsenen eingesetzt. In vielen Bereichen hilft sie Patienten ihre Ziele mit Hilfe der tierischen Helfer zu erreichen und über sich hinaus zu wachsen. Ob ein tiereischer Helfer zum Einsatz kommt, wird individuell mit dem Patienten besprochen.

Wie funktioniert das?

Oftmals haben Tiere einen besonderen Zugang zum Patienten. Sie können einen motivieren, beruhigen, zu einer klaren Kommunikation auffordern oder die therapeutische Situation auflockern und angenehmer gestalten. Sie laden zu Bewegung und Aktivität ein. Inhalte werden durch ausgelöste Emotionen besser verarbeitet und wahrgenommen.

Sie wollen mehr wissen?

Rufen Sie mich an, nutzen Sie mein Kontaktformular, oder besuchen Sie mich in meiner Praxis.
Gerne stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung!